Hätte hätte, Schlandkette…

„Kleine“ Anmerkung zum Spanien-Spiel bei der WM gestern:

Jeder Vergleich von Leistungen und Titeln der Spanier (2008-2012) zu Leistungen anderer Länder in der Fußball-Geschichte hinkt doch (sowieso). Deutschland (DE) war dreimal hintereinander im Finale (82-90). Na und? Insgesamt in 7(!) WM-Finals. DE ist bei EMs dreimal Erster, dreimal Zweiter… Spanien hat bis 2008 nix, aber auch gar nix gewonnen (abgesehen von Vorläufer-„EM“ in den 60ern).

image

Die Fallhöhe für Spanien war maximal und in der Gruppe wäre – Achtung, jetzt kommt’s – Brasilien wohl auch akut gefährdet gewesen…

Weiterlesen

Leben. Eben. Noch. Und schon anders.

Das einzig Beständige im Leben sind der Wandel und die Veränderung. Wenn man das begriffen hat, akzeptieren kann und auch wirklich so empfindet, dann kann das Leben los gehen.

Bei manchen Menschen dauert es etwas länger, andere lernen es nie. Ich glaube, dass ich mich mittlerweile zu der ersten Kategorie zählen darf. Und ja, es hat wirklich lange gedauert. Aber besser spät, als gar nicht. Denn sonst bleibt nur noch ein humorvoller Titel einer Romanfigur-Anleihe und ein kurzer Weg zum letzten Hemd – Titel: Der alte Mann und das geht gar nicht Mehr.®

Der Vater von einem sehr guten Freund, welcher gerade geheiratet hat, sagte letzte Woche zu mir: „Nichts ist schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen.“ Wo er Recht hat, da hat er Recht. Eine grandiose, sonnige, warmherzige und gesellige Woche ging gestern zu Ende, und Glück und Unglück liegen sehr nah beieinander. Anders kann es auch nicht sein, denn sonst würde man das Glück nicht so zu schätzen wissen.

Weiterlesen