Der Standpunkt

Folgenden Text, den ich verloren glaubte, fand ich heute in den Untiefen der iCloud wieder. Er entstand während der unten geschilderten Situation vor nahezu exakt einem Jahr auf dem Flug von Hamburg nach Budapest. Bitte bleiben Sie während des Lesens angeschnallt!

Sind Sie auch schon mal mit dem Flugzeug geflogen? Hat da auch schon mal jemand in Ihrer Nähe gesessen, der einen eigenen Standpunkt hatte? Also einen Horizont mit einem Radius von Null?

20130808-131000.jpg

Ein nach eigener Aussage vielgereister junger Mann, der gerne von der „Gesellschaft“, „schlimmen“ Dingen und davon spricht wie man, also er, Dinge handhaben sollte. Rege ich mich gerade auf? Entgegen sonstigen Gepflogenheiten überhaupt nicht. Die Fassungslosigkeit allerdings, mit der ich auf die unsäglichen Parolen, das unfassbar politisch korrekte Weltbild und die Altklugheit aus der Reihe hinter mir reagiere, sind grenzenlos.

Jegliches Leben scheint bereits gelebt, jegliche Erfahrung gemacht und die Gesprächspartnerin sagt brav auch mal zustimmend etwas dazu. Haben sich da zwei gefunden? Zweifellos nicht, denn ein Spiegel würde als Dialogpartner auch völlig genügen.

Man war also schon in Neuseeland, hat auf dem Kiez in St. Pauli sich mit Türken und anderen multikulturellen Subjekten in den Armen gelegen beim europameisterschaftlichen, ausdrücklich nicht nationalistischen Jubel, hat dezidierte Vorstellungen über gesellschaftliche Verantwortung des Individuums und wird sich hoffentlich – so mein nicht heimlicher Wunsch – niemals fortpflanzen.

Maximal Mitte 20 vom Alter her, äußerlich (Frisur und Klamotten) irgendwie zwischen Mädcheninternat und Burschenschaft angesiedelt, leicht rotwangig und ein Habitus eines 70-jährigen, der schon alles geleistet hat und jetzt mal ein bisschen aus dem Nähkästchen doziert. Hochtrabend, selbstverliebt und ohne eine Spur von Verständnis für andere Menschen und deren (Lebens-)Perspektiven.

Was mag er wohl sehen, wenn er aus dem Fenster schaut? Den Horizont wohl eher nicht. Guten Flug – der Autopilot ist eingeschaltet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>