Smart Smart Smart…!

Letzten Sonntag hallte dieses eine Wort ständig durch meinen Kopf. Ausgeprochen habe ich es sicherlich seitdem auch mehr als hundert Mal. Es geht natürlich um das Auto. Es ist ja auch gerade viel über seine Markteinführung in den USA zu lesen.

Selbst gefahren bin ich einen Smart bis vor kurzem nicht, es reichte immer nur zum Beifahrer. Schon nach einem Tag haben sich alle angepriesenen Vorteile des Wagens bestätigt: wenig bis gar keine Parkplatzprobleme, Wendigkeit, hoher Spaßfaktor, und und und… Das perfekte Stadtauto.

Der Benzinverbrauch könnte noch besser sein (6 l Super bleifrei) und man kann eben nur eine Person mitnehmen. Das neue Modell ist ja etwas länger geworden. Ich kann jedenfalls ohne größere Probleme auch meine Golftasche hinter den (Vorder-)Sitzen verstauen, so dass der Kofferraum, OK, sagen wir das Kofferräumchen, noch völlig frei ist.

Einen größeren Einkauf habe ich noch nicht versucht, aber das probiere ich am Wochenende mal aus.

Bis dahin: Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart Smart … ;O)